Skip to Content

News zum Thema AKW und Nuklearindustrie

+++ Der Morgen live +++: Chinabesuch: Trumps Leute ringen mit Wachmann um Atomkoffer

Amerikanische und chinesische Geheimdienstbeamte haben sich beim Besuch von US-Präsident Donald Trump in Peking ein Handgemenge geliefert - es ging um den Atomkoffer. Die Live-News.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Gerangel um Trumps Atomkoffer in Peking

Bei dem Besuch des US-Präsidenten in China wollte ein Wachmann Trumps Offizier mit dem Atomkoffer den Zutritt zur Grossen Halle des Volkes verweigern. Nach Medienberichten kam es dabei zu Handgreiflichkeiten mit US-Sicherheitsleuten.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Gerangel um Trumps Atomkoffer in Peking

Bei dem Besuch des US-Präsidenten in China wollte ein Wachmann Trumps Offizier mit dem Atomkoffer den Zutritt zur Grossen Halle des Volkes verweigern. Nach Medienberichten kam es dabei zu Handgreiflichkeiten mit US-Sicherheitsleuten.
Weiterlesen [NZZ International]

68. Berlinale: Grüne Lügen und Atomtests

In einer Sonderreihe zeigt das Filmfestival nächste Woche Filme über bedrohte indigene Gemeinschaften. Auch ein Film über Greenwashing feiert Premiere
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

«Selbst Umweltschützer waren für den Bau von Kernkraftwerken»

Hans-Rudolf Lutz war der erste Direktor des Kernkraftwerks Mühleberg. Wie blickt «Atom-Lutz» auf sein Lebenswerk zurück – jetzt, da Mühleberg bald vom Netz geht?
Weiterlesen [Tagi - Titelseite]

Alpen-Experiment: Forscher messen Höhe mit mobiler Atomuhr

Atomuhren zeigen nicht nur die Zeit an. Erstmals haben Forscher so ein Gerät nun zur Höhenmessung in den Alpen eingesetzt - mit einer mobilen Strontium-Uhr.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Alpen-Experiment: Forscher messen Höhe mit mobiler Atomuhr

Atomuhren zeigen nicht nur die Zeit an. Erstmals haben Forscher so ein Gerät nun zur Höhenmessung in den Alpen eingesetzt - mit einer mobilen Strontium-Uhr.
Weiterlesen [Spiegel Online - Wissenschaft]

Als die Winterthurer Firma Sulzer ein «Bombengeschäft» mit der Militärjunta abwickelte

Die Militärdiktatoren in Argentinien wollen zur Nuklearmacht werden. Aus der internationalen Isolation hilft ihnen die Schweiz heraus – zum Ärger der USA. Ein Blick zurück.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Als die Winterthurer Firma Sulzer ein «Bombengeschäft» mit der Militärjunta abwickelte

Die Militärdiktatoren in Argentinien wollen zur Nuklearmacht werden. Aus der internationalen Isolation hilft ihnen die Schweiz heraus – zum Ärger der USA. Ein Blick zurück.
Weiterlesen [NZZ Schweiz]

Koalitionsvertrag: Union und SPD streichen Lobbyregister

Kurz vor Ende der Verhandlungen haben Union und SPD nach Informationen des SPIEGEL die Einführung eines Lobbyregisters gestrichen. Auch ein Verbot der Tabakwerbung wird im Vertrag wohl nicht auftauchen.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Russland: Ingenieure wegen Bitcoin-Mining festgenommen

Russische Ingenieure sollen versucht haben, mit Computern in einem Nuklearzentrum Einheiten der Digitalwährung Bitcoin zu generieren. Ihnen droht nun ein Strafverfahren.
Weiterlesen [Die Zeit - Nachrichten]

Russischer Atom-Torpedo: Putins rätselhafte "Weltuntergangsmaschine"

Seit Jahren kursieren Gerüchte über einen russischen Atom-Torpedo. Jetzt taucht das Unterwassergeschoss erstmals in einem öffentlichen Regierungsdokument auf - in den USA.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Der US-Präsident setzt auf Abschreckung statt auf Abrüstung

Amerika wendet sich von der Abrüstung ab und verstärkt der Abschreckung zu. Rund 1,2 Billionen Dollar soll die Modernisierung und Diversifizierung der nuklearen Abschreckung Amerikas über die nächsten dreissig Jahre kosten.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Der US-Präsident setzt auf Abschreckung statt auf Abrüstung

Amerika wendet sich von der Abrüstung ab und verstärkt der Abschreckung zu. Rund 1,2 Billionen Dollar soll die Modernisierung und Diversifizierung der nuklearen Abschreckung Amerikas über die nächsten dreissig Jahre kosten.
Weiterlesen [NZZ International]

Trump spielt mit dem atomaren Flaschengeist

Auf dem Weg der atomaren Abrüstung sind die USA und Russland weit gekommen. Doch nun sendet Donald Trump fragwürdige Signale aus.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

In den USA boomt der Bau privater Atombunker

Aus Angst vor einem nordkoreanischen Nuklearschlag bauen sich immer mehr Amerikaner private Schutzräume – sehr zur Freude der Anbieter dieser Kleinbunker.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Die USA wärmen den Kalten Krieg auf

Washington setzt mit seiner neuen Nuklearstrategie auf kleinere Atomwaffen.
Weiterlesen [Tagi - Ausland]

Russland und China kritisieren die neue US-Nuklearstrategie

Die USA setzen in ihrer neuen Nuklearstrategie auf Abschreckung durch Atomwaffen. Während Russland darin ein gefährliches Spiel wittert, sieht China die eigene nukleare Stärke überschätzt.
Weiterlesen [NZZ International]

Neue Atomwaffen: Moskau kritisiert "kriegerischen Charakter" von US-Plänen

Rüstungspläne der USA empören die russische Regierung: Washington will zur Abschreckung kleinere Atomwaffen entwickeln. Das Papier des Pentagons strotze vor "antirussischen Klischees", schimpft Moskau.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

US-Regierung will mit neuen Atomwaffen Russland abschrecken

Das Pentagon plant den Bau von nuklearen Waffen mit geringerer Sprengkraft. Kritiker befürchten ein neues atomares Wettrüsten.
Weiterlesen [Tagi - Ausland]

Amerikanische Regierung will neue Atomwaffen mit geringer Sprengkraft


Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Amerikanische Regierung will neue Atomwaffen mit geringer Sprengkraft


Weiterlesen [NZZ International]

Atomgegner werfen dem Bund bei der Abschaltung von Beznau hinterhältiges Vorgehen vor

Der Bundesrat will die Kriterien für die Ausserbetriebnahme von AKW verdeutlichen – mitten in einem Rechtsstreit um deren Auslegung. Umweltverbände sehen dies als Manöver, um die mögliche Abschaltung der AKW Beznau I und II abzuwenden.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Atomgegner werfen dem Bund bei der Abschaltung von Beznau hinterhältiges Vorgehen vor

Der Bundesrat will die Kriterien für die Ausserbetriebnahme von AKW verdeutlichen – mitten in einem Rechtsstreit um deren Auslegung. Umweltverbände sehen dies als Manöver, um die mögliche Abschaltung der AKW Beznau I und II abzuwenden.
Weiterlesen [NZZ Schweiz]

Belgisches AKW: Auch bei Tihange-1 erhöhtes Sicherheitsrisiko

Im belgischen Atomkraftwerk Tihange-1 haben sich gefährliche Zwischenfälle gehäuft, berichten WDR und ARD. Im Meiler Tihange-2 waren zuletzt Risse entdeckt worden. Das AKW ist 70 Kilometer von Aachen entfernt.
Weiterlesen [Spiegel Online - Wissenschaft]

Aachen: Grenzregion auf Reaktorunfall schlecht vorbereitet

Bei einem Nuklearunfall in einem grenznahen Kernkraftwerk würden die Behörden aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden nicht gut zusammenarbeiten, heißt es in einer neuen Studie. Deutschland will nun den Notfallschutz prüfen.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Aachen: Grenzregion auf Reaktorunfall schlecht vorbereitet

Bei einem Nuklearunfall in einem grenznahen Kernkraftwerk würden die Behörden aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden nicht gut zusammenarbeiten, heißt es in einer neuen Studie. Deutschland will nun den Notfallschutz prüfen.
Weiterlesen [Spiegel Online - Wissenschaft]

Wie «Grey's Anatomy»-Star Ellen Pompeo für den gleichen Lohn wie ihr männlicher Co-Star kämpfte


Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Iran will sich im Konflikt um das Atom-Abkommen stärker der EU zuwenden


Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Iran will sich im Konflikt um das Atom-Abkommen stärker der EU zuwenden


Weiterlesen [NZZ International]

Neue Nukleardoktrin: Trump soll Mini-Atomwaffen bekommen

Die USA wollen Russland abschrecken - mit kleinformatigen Nuklearwaffen. Das sieht ein Entwurf der neuen amerikanischen Atomwaffendoktrin vor. Kritiker fürchten, dass ein Krieg wahrscheinlicher wird.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Nach Trump-Ankündigung: China will an Iran-Atomdeal festhalten

Nach der Ankündigung der USA, den Atomdeal mit Iran nur unter hohen Hürden fortzusetzen, hat China alle Seiten dazu aufgerufen, an geschlossenen Vereinbarungen festzuhalten.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Nach Trump-Ankündigung: China will an Iran-Atomdeal festhalten

Nach der Ankündigung der USA, den Atomdeal mit Iran nur unter hohen Hürden fortzusetzen, hat China alle Seiten dazu aufgerufen, an geschlossenen Vereinbarungen festzuhalten.
Weiterlesen [NZZ International]

Atomabkommen mit Iran trotz Trumps Zugeständnis weiter auf wackeligen Beinen

Der amerikanische Präsident hat das Einfrieren der Iran-Sanktionen nochmals verlängert – allerdings zum letzten Mal, sofern das Atomabkommen nicht verschärft wird.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Atomabkommen mit Iran trotz Trumps Zugeständnis weiter auf wackeligen Beinen

Der amerikanische Präsident hat das Einfrieren der Iran-Sanktionen nochmals verlängert – allerdings zum letzten Mal, sofern das Atomabkommen nicht verschärft wird.
Weiterlesen [NZZ International]

Atomabkommen: USA setzen Sanktionen gegen Iran weiter aus

Die USA halten den Atomdeal mit Iran weiter am Leben. Das Weiße Haus erfüllt damit eine Forderung seiner Partner in Europa.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Europäische Aussenminister appellieren an USA, am Atom-Abkommen mit Iran festzuhalten

Es wäre ein schlechtes Zeichen, wenn es scheitern würde, sagt der deutsche Aussenminister Gabriel nach einem Treffen mit dem iranischen Amtskollegen in Brüssel. Dieser freut sich über «grosse Übereinstimmung».
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Europäische Aussenminister appellieren an USA, am Atom-Abkommen mit Iran festzuhalten

Es wäre ein schlechtes Zeichen, wenn es scheitern würde, sagt der deutsche Aussenminister Gabriel nach einem Treffen mit dem iranischen Amtskollegen in Brüssel. Dieser freut sich über «grosse Übereinstimmung».
Weiterlesen [NZZ International]

Abkommen mit Iran: Wie die EU den Atomdeal vor Trump schützen will

Die EU will den Iran-Atomdeal erhalten, auch gegen den Widerstand der USA. Dafür sind die Europäer auch bereit, bei Menschenrechtsverletzungen ein Auge zuzudrücken.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Die neue Atomausstiegsinitiative ist versandet

Eine Volksinitiative für fixe Abschaltdaten für die AKW steht vor dem Scheitern. Zwei Initiativen für saubere Nahrungsmittel sowie eine gegen Kriegsmaterialproduzenten dürften hingegen zustande kommen. Die Initiative «Zuerst Arbeit für Inländer», die der SVP-Initiative gegen die Personenfreizügigkeit in die Quere kommt, hat noch nicht Fahrt aufgenommen.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Die neue Atomausstiegsinitiative ist versandet

Eine Volksinitiative für fixe Abschaltdaten für die AKW steht vor dem Scheitern. Zwei Initiativen für saubere Nahrungsmittel sowie eine gegen Kriegsmaterialproduzenten dürften hingegen zustande kommen. Die Initiative «Zuerst Arbeit für Inländer», die der SVP-Initiative gegen die Personenfreizügigkeit in die Quere kommt, hat noch nicht Fahrt aufgenommen.
Weiterlesen [NZZ Schweiz]

Der Bundesrat präzisiert Regeln zur Sicherheit von Atomkraftwerken

Nach derzeitiger Rechtslage ist unklar, welchen Katastrophen die Anlagen standhalten müssen. Auch die Lagerung von schwach radioaktivem Müll soll neu geregelt werden.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Der Bundesrat präzisiert Regeln zur Sicherheit von Atomkraftwerken

Nach derzeitiger Rechtslage ist unklar, welchen Katastrophen die Anlagen standhalten müssen. Auch die Lagerung von schwach radioaktivem Müll soll neu geregelt werden.
Weiterlesen [NZZ Schweiz]

Der Dollar als Substitut für Atomwaffen

Wer sicherheitspolitisch von den USA abhängig ist, hält in der Regel auch viel Dollarreserven. Doch was passiert mit diesen Reserven, wenn sich ein isolationistisches Amerika als militärischer Bündnispartner zurückzieht?
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Der Dollar als Substitut für Atomwaffen

Wer sicherheitspolitisch von den USA abhängig ist, hält in der Regel auch viel Dollarreserven. Doch was passiert mit diesen Reserven, wenn sich ein isolationistisches Amerika als militärischer Bündnispartner zurückzieht?
Weiterlesen [NZZ Wirtschaft]

Atomknopf-Drohung: Warum Twitter Trump nicht sperrt

Twitter hat gelobt, strikter gegen Aufrufe zu Hass und Gewalt vorzugehen. Nun rechtfertigt der Kurznachrichtendienst, warum er für einen "Führer von Weltrang" eine Ausnahme machen will.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Toshiba verkauft amerikanische Atomkraftwerk-Tochter an Finanzinvestor


Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Toshiba verkauft amerikanische Atomkraftwerk-Tochter an Finanzinvestor


Weiterlesen [NZZ Wirtschaft]

Der Mythos vom Atomkrieg per Knopfdruck

Der Schlagabtausch zwischen Kim Jong-un und Donald Trump, wer den grösseren «Nuklearknopf» habe, ist sachlich betrachtet Unsinn. Einen Atomschlag auszulösen ist viel komplizierter.
Weiterlesen [Tagi - Ausland]

Der Mythos vom Atomkrieg per Knopfdruck

Der Schlagabtausch zwischen Kim Jong-un und Donald Trump, wer den grösseren «Nuklearknopf» habe, ist sachlich betrachtet Unsinn. Einen Atomschlag auszulösen ist viel komplizierter.
Weiterlesen [Tagi - Titelseite]

Noch präzisere Atomuhren

Die Universität Neuenburg hat zusammen mit Partnern neue Laser für Atomuhren entwickelt. Dadurch kann die Präzision der Uhren verzehnfacht werden.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Noch präzisere Atomuhren

Die Universität Neuenburg hat zusammen mit Partnern neue Laser für Atomuhren entwickelt. Dadurch kann die Präzision der Uhren verzehnfacht werden.
Weiterlesen [NZZ Wissenschaft]

Atomkonflikt: Nordkorea will Kommunikationsleitung mit Südkorea wiederherstellen

Die nächste Annäherung Nordkoreas zum Süden: Das isolierte Land will laut Seoul in einem Grenzort eine stillgelegte Hotline wiederherstellen. Eine Garantie für Entspannung ist das aber nicht.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Trump reagiert auf Kims Drohung: "Mein Atomwaffenknopf ist größer als seiner"

Nordkoreas Machthaber hatte in Richtung USA damit gedroht, dass auf seinem Schreibtisch immer ein Atomwaffenknopf stehe. Donald Trump twitterte dazu nun mit Verspätung: Sein Knopf sei "größer und mächtiger".
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Trump provoziert Kim: «Mein Nuklear-Knopf ist viel grösser als seiner»

Donald Trump revanchiert sich via Twitter für die Neujahrsansprache von Kim Jong Un. Seine nukleare Keule sei «viel grösser und schlagkräftiger» als die des nordkoreanischen Machthabers, twittert der amerikanische Präsident. Trumps Sprecherin hat inzwischen den Präsidenten gegen Kritik verteidigt.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Trump provoziert Kim: «Mein Nuklear-Knopf ist viel grösser als seiner»

Donald Trump revanchiert sich via Twitter für die Neujahrsansprache von Kim Jong Un. Seine nukleare Keule sei «viel grösser und schlagkräftiger» als die des nordkoreanischen Machthabers, twittert der amerikanische Präsident. Trumps Sprecherin hat inzwischen den Präsidenten gegen Kritik verteidigt.
Weiterlesen [NZZ International]

«Der Atomknopf ist auf meinem Tisch»

In seiner Neujahrsansprache warnt Kim Jong-un die USA vor einem Krieg. Versöhnliche Töne richtet er an Südkorea.
Weiterlesen [Tagi - Ausland]

«Der Atomknopf ist auf meinem Tisch»

In seiner Neujahrsansprache warnt Kim Jong-un die USA vor einem Krieg. Versöhnliche Töne richtet er an Südkorea.
Weiterlesen [Tagi - Titelseite]

«Atomwaffen-Knopf immer auf dem Schreibtisch»: Kim Jong Un droht den USA

Kim Jong Un feiert sich und sein Land für die Fortschritte in Nordkoreas Atomprogramm. Zum neuen Jahr droht er den USA mit Atomwaffen. Diese würden aber nur eingesetzt, falls Nordkorea seine Sicherheit bedroht sehe.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

«Atomwaffen-Knopf immer auf dem Schreibtisch»: Kim Jong Un droht den USA

Kim Jong Un feiert sich und sein Land für die Fortschritte in Nordkoreas Atomprogramm. Zum neuen Jahr droht er den USA mit Atomwaffen. Diese würden aber nur eingesetzt, falls Nordkorea seine Sicherheit bedroht sehe.
Weiterlesen [NZZ International]

Die folgenden Texte wurden automatisch aus dem Internet gesammelt:

 

Newsfeed