Skip to Content

Neues zum Thema Elektrosmog

«Je mehr Handy-Antennen, desto kleiner die Strahlenbelastung»

Die gesundheitlichen Folgen der neuen 5G-Mobilfunktechnologie sind noch wenig erforscht. Laut dem Umweltepidemiologen Martin Röösli senkt ein besseres Netz die Strahlenbelastung.
Weiterlesen [Tagi - Titelseite]

«Je mehr Handy-Antennen, desto kleiner die Strahlenbelastung»

Die gesundheitlichen Folgen der neuen 5G-Mobilfunktechnologie sind noch wenig erforscht. Laut dem Umweltepidemiologen Martin Röösli senkt ein besseres Netz die Strahlenbelastung.
Weiterlesen [Tagi - Wissen]

«Mehr Antennen sind besser»

Die gesundheitlichen Folgen der neuen 5G-Mobilfunktechnologie sind noch wenig erforscht. Laut dem Umweltepidemiologen Martin Röösli senkt ein besseres Netz die Strahlenbelastung.
Weiterlesen [Tagi - Wissen]

Strahlung zu hoch: Fertigstellung des Tschernobyl-Sarkophags verzögert sich

Ende des Jahres sollte die neue Schutzhülle für die Atomruine Tschernobyl fertig sein. Doch nach SPIEGEL-Informationen gibt es Verzögerungen. Grund ist eine zu hohe Strahlenbelastung der alten Bausubstanz.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Strahlung zu hoch: Fertigstellung des Tschernobyl-Sarkophags verzögert sich

Ende des Jahres sollte die neue Schutzhülle für die Atomruine Tschernobyl fertig sein. Doch nach SPIEGEL-Informationen gibt es Verzögerungen. Grund ist eine zu hohe Strahlenbelastung der alten Bausubstanz.
Weiterlesen [Spiegel Online - Wissenschaft]

Krebs durch Atomkatastrophe von Fukushima bestätigt

Erstmals sind nun Bilder aus dem Inneren von Reaktor 3 in Fukushima veröffentlicht worden. Fast zeitgleich ist in Japan eine Krebserkrankung bestätigt worden, die durch die Strahlenbelastung nach der Atomkatastrophe ausgelöst wurde.


Weiterlesen [sueddeutsche.de]

Neuigkeiten von Zeitungen, Zeitschriften oder anderen Webseiten zum Thema Elektrosmog:

 

Newsfeed