Skip to Content

Klimawandel

Ursachen, Folgen und Gegenmassnahmen zur globalen Erwärmung

Energieverbrauch als Schlüssel zur Lösung der Klimaerwärmung

Bis heute wurde jede Nachfrage nach Energie automatisch befriedigt. Wer bereit war, entsprechend zu bezahlen, bekam jede beliebige Menge Energie geliefert. Diese Politik führte zu einem ständig steigenden Energiekonsum und zu den Werten wie in Tabelle 1 dargestellt. Niemand hat in diesem System ein Interesse an einem gemässigten Energiekonsum. Im Gegenteil: Alle kommerziellen Interessen sprechen klar für eine Zunahme des Energieverbrauchs. Dies führte denn auch dazu, dass das seit mehr als 20 Jahren bekannte Problem des Klimawandels bis vor kurzem ignoriert oder geleugnet wurde.

Nun ist eine Umkehr in der Energiepolitik notwendig: Wir müssen die natürlichen Ressourcen auf der Erde nach den Kriterien der Nachhaltigkeit bewirtschaften. Die Nachfrage an Energie muss sich nach dem Angebot an erneuerbarer Energie richten. Nur auf diese Art und Weise ist ein nachhaltiger Lebensstil - und damit ein langfristiges Überleben der Menschheit - überhaupt möglich.

Sonnenaktivität ist nicht für die Klimaerwärmung verantwortlich

Nun hat eine weitere Studie bestätigt, dass die Sonneneinstrahlung unmöglich die Ursache für die Klimaerwärmung sein kann. Publiziert wurde die Studie in den renommierten «Proceedings of the Royal Society». Die Aussagen sind eindeutig: Der deutliche Anstieg der Erderwärmung «kann nicht mit den Schwankungen der Sonnenaktivität erklärt werden». Der Brite Mike Lockwood vom Rutherford Appleton Laboratory in Oxfordshire und der Schweizer Claus Fröhlich vom Weltstrahlungszentrum in Davos haben Satellitendaten der Sonnenstrahlung und die kosmische Strahlung an der Erdoberfläche der letzten dreissig Jahre ausgewertet. Das Resultat: Die Sonnenaktivität hat seit 1985 nicht zugenommen.

Neues zum Klimawandel (Klimaerwärmung)

Neuigkeiten von anderen Websites zum Thema Klimawandel. Diese Informationen werden automatisch zusammengestellt.

Ausgrabung in Türkei: Wie ein Klimawandel vor 8000 Jahren das Leben veränderte

In der Steinzeit wurde es für 160 Jahre abrupt kälter. Forscher haben nun untersucht, wie die Menschen am berühmten Fundplatz Çatalhöyük einst auf die Klimaschwankung reagierten.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Ausgrabung in Türkei: Wie ein Klimawandel vor 8000 Jahren das Leben veränderte

In der Steinzeit wurde es für 160 Jahre abrupt kälter. Forscher haben nun untersucht, wie die Menschen am berühmten Fundplatz Çatalhöyük einst auf die Klimaschwankung reagierten.
Weiterlesen [Spiegel Online - Wissenschaft]

Klimawandel und Kapitalismus: Unser Lebensstil muss verhandelbar sein

Wer den Klimawandel nur auf das Phänomen der Erderwärmung reduziert, diskutiert am eigentlichen Thema vorbei. Es geht darum, soziale Ungleichheit und die ökologische Frage zusammen zu denken.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Klimastreit im Dürresommer: Überhitzt

Waldbrände, Dürre, Hitze - ist die Klimakatastrophe bereits angekommen? Zeit für eine kühle Inspektion.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Klimastreit im Dürresommer: Überhitzt

Waldbrände, Dürre, Hitze - ist die Klimakatastrophe bereits angekommen? Zeit für eine kühle Inspektion.
Weiterlesen [Spiegel Online - Wissenschaft]

Mit der Klimaerwärmung steigt das Risiko von Frostschäden

Der April 2017 war kein guter für die Schweizer Obst- und Weinbauern: Ein warmes Frühjahr hatte Bäume und Reben früh ausschlagen lassen, dann kam der Frost. Aber auch Waldbäume litten. Das Risiko für solche Frostschäden ist mit dem Klimawandel deutlich gestiegen, berichten ETH-Forscher.
Weiterlesen [NZZ Schweiz]

Patenschaft für Umweltsünder: Der Klimawandel hat ein Imageproblem!

Wir brauchen ein Patenschaftsprogramm, um den Planeten zu retten: Wenn Ihr Patenkind nicht auf den Jahresurlaub in Übersee verzichten will, wandern Sie in der Sächsischen Schweiz.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Mit einem Inlandflug-Verbot den Klimawandel bekämpfen

Der Mobilitätsforscher Andreas Knie prescht mit radikalen Forderungen vor.
Weiterlesen [Tagi - Titelseite]

Mit einem Inlandflug-Verbot den Klimawandel bekämpfen

Der Mobilitätsforscher Andreas Knie prescht mit radikalen Forderungen vor.
Weiterlesen [Tagi - Wirtschaft]

Klimawandel: Kann ein Sonnenschirm die Menschheit retten?

Lässt sich der Klimawandel aufhalten, indem man im großen Stil die Atmosphäre verschattet? Eine Studie zeigt: Möglich wäre es. Doch es gibt Einschränkungen.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Klimawandel: Kann ein Sonnenschirm die Menschheit retten?

Lässt sich der Klimawandel aufhalten, indem man im großen Stil die Atmosphäre verschattet? Eine Studie zeigt: Möglich wäre es. Doch es gibt Einschränkungen.
Weiterlesen [Spiegel Online - Wissenschaft]

Kippeffekte im Klimasystem könnten die Erde in eine Heisszeit katapultieren

Die Weltgemeinschaft hat sich dazu bekannt, die globale Erwärmung auf deutlich unter zwei Grad zu begrenzen. Selbst bei Einhaltung dieser Ziele könne das Klimasystem aber in einen Zustand kippen, der diesen Zielen zuwiderlaufe, sagen Klimaforscher.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Kippeffekte im Klimasystem könnten die Erde in eine Heisszeit katapultieren

Die Weltgemeinschaft hat sich dazu bekannt, die globale Erwärmung auf deutlich unter zwei Grad zu begrenzen. Selbst bei Einhaltung dieser Ziele könne das Klimasystem aber in einen Zustand kippen, der diesen Zielen zuwiderlaufe, sagen Klimaforscher.
Weiterlesen [NZZ Wissenschaft]

Hohe Ozonwerte werden wegen des Klimawandels häufiger – und sie können der Gesundheit schaden

Die Ozonbelastung in Bodennähe hat aufgrund der langen Schönwetterperiode stark zugenommen. In der Stadt Zürich nähern sich die Ozonwerte dem Rekordsommer von 2003 an.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Hohe Ozonwerte werden wegen des Klimawandels häufiger – und sie können der Gesundheit schaden

Die Ozonbelastung in Bodennähe hat aufgrund der langen Schönwetterperiode stark zugenommen. In der Stadt Zürich nähern sich die Ozonwerte dem Rekordsommer von 2003 an.
Weiterlesen [NZZ Wissenschaft]

Klimaerwärmung: Forscher warnen vor einer Heißzeit

Selbst bei Einhaltung des Pariser Klimaabkommens könnte sich die Erde von alleine weiter erwärmen. Grund dafür sind Wissenschaftlern zufolge Kippelemente im Klimasystem.
Weiterlesen [Die Zeit - Nachrichten]

Kosten des Klimawandels: Munich Re steigt aus Kohlegeschäft aus

Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re will nicht mehr in Unternehmen investieren, die ihr Geld mit Kohle verdienen. Grund: Die teuren Folgen des Klimawandels.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Klimawandel: Die Katastrophe hätte verhindert werden können

Die Welt nähert sich dem Abgrund, doch statt zu handeln, stecken wir den Kopf in den trockenen Sand. Warum weckt der mögliche Untergang der Menschheit so wenig Interesse?
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Klimawandel: Auch hier höheres Waldbrand-Risiko

Die Zahl der Sommertage mit «extremer Brandgefahr» soll ansteigen. Welche Gebiete es betrifft und was als Vorsorge geschieht.
Weiterlesen [Tagi - Titelseite]

Klimawandel: Auch hier höheres Waldbrand-Risiko

Die Zahl der Sommertage mit «extremer Brandgefahr» soll ansteigen. Welche Gebiete es betrifft und was als Vorsorge geschieht.
Weiterlesen [Tagi - Wissen]

Umweltpsychologie: Warum wir den Klimawandel fürchten, aber nichts dagegen unternehmen

Den Klimawandel finden die meisten Deutschen schlimm - im Alltag verändern nur wenige etwas. Das lässt sich psychologisch erklären. Aber reicht umweltbewusstes Verhalten allein wirklich aus?
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Umweltpsychologie: Warum wir den Klimawandel fürchten, aber nichts dagegen unternehmen

Den Klimawandel finden die meisten Deutschen schlimm - im Alltag verändern nur wenige etwas. Das lässt sich psychologisch erklären. Aber reicht umweltbewusstes Verhalten allein wirklich aus?
Weiterlesen [Spiegel Online - Wissenschaft]

Die Kosten des Klimawandels

Es klingt wie Sarkasmus: Ausgerechnet diejenigen Länder, die zusätzliche Mittel benötigen, um sich vor den Folgen des Klimawandels zu schützen, müssen höhere Kosten für Fremdkapital tragen.
Weiterlesen [NZZ Wirtschaft]

Akademischer Klimawandel? Gegen die linke Orthodoxie an den angelsächsischen Universitäten regt sich Widerstand

Jene, die Vielfalt fordern, wollen oftmals nur Einfalt: Die Streitkultur an Universitäten hat stark gelitten. Ein jüngerer Fall an einer Universität in Waterloo, Kanada, zieht immer weitere Kreise. Der Psychologieprofessor Jordan Peterson verteidigt die Redefreiheit bis an die Schmerzgrenze – und schlägt daraus Kapital.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Klimawandel: CO2-Anstieg gefährdet Nährstoffversorgung von Menschen

In vielen Getreidepflanzen lagert sich weniger Eisen und Zink an, wenn der CO2-Gehalt in der Atmosphäre hoch ist. Die Nährstoffe fehlen schließlich in Lebensmitteln.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Klimawandel: CO2-Anstieg gefährdet Nährstoffversorgung von Menschen

In vielen Getreidepflanzen lagert sich weniger Eisen und Zink an, wenn der CO2-Gehalt in der Atmosphäre hoch ist. Die Nährstoffe fehlen schließlich in Lebensmitteln.
Weiterlesen [Spiegel Online - Wissenschaft]

Mit dem Klimawandel in den Untergang

Neue These, neue Fakten über Rom: Das Römische Reich scheiterte auch an der Natur.
Weiterlesen [Tagi - Titelseite]

"Sonne statt Kohle": Greenpeace-Aktivisten färben Straßen um die Siegessäule gelb

Mit einer spektakulären Aktion haben Klimaschützer für ein schnelles Ende des Kohlestroms demonstriert. In Berlin verteilten sie zum Auftakt der Kohlekommission der Regierung Tausende Liter Farbe auf der Straße.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Rückkoppelungseffekt könnte Klimaerwärmung verstärken

Viele Klimamodelle unterschätzen die Folgen der Klimaerwärmung. Zu diesem Schluss kommt eine internationale Forschergruppe, nachdem sie Daten aus vergangenen Wärmeperioden ausgewertet hat.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Rückkoppelungseffekt könnte Klimaerwärmung verstärken

Viele Klimamodelle unterschätzen die Folgen der Klimaerwärmung. Zu diesem Schluss kommt eine internationale Forschergruppe, nachdem sie Daten aus vergangenen Wärmeperioden ausgewertet hat.
Weiterlesen [NZZ Wissenschaft]

Geständnis der Umweltministerin: Deutschland verfehlt Klimaschutzziele

Der Asylstreit überschattet politisch derzeit alles. Dabei plagen die Bundesregierung andere Probleme - sie blamiert sich beim Klimaschutz. Umweltministerin Schulze legt vor Gästen aus gut 30 Ländern ein Geständnis ab.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Geständnis der Umweltministerin: Deutschland verfehlt Klimaschutzziele

Der Asylstreit überschattet politisch derzeit alles. Dabei plagen die Bundesregierung andere Probleme - sie blamiert sich beim Klimaschutz. Umweltministerin Schulze legt vor Gästen aus gut 30 Ländern ein Geständnis ab.
Weiterlesen [Spiegel Online - Wissenschaft]

CO2-Reduzierung unter Soll: Deutschland im Klima-Ranking nur auf Platz acht

Von wegen Vorreiter: In einem aktuellen Ranking von Klimaschützern kommt Deutschland unter den EU-Staaten nur noch auf Platz 8 - weil Klimaziele verfehlt und ehrgeizigere Vorhaben verhindert wurden.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

CO2-Reduzierung unter Soll: Deutschland im Klima-Ranking nur auf Platz acht

Von wegen Vorreiter: In einem aktuellen Ranking von Klimaschützern kommt Deutschland unter den EU-Staaten nur noch auf Platz 8 - weil Klimaziele verfehlt und ehrgeizigere Vorhaben verhindert wurden.
Weiterlesen [Spiegel Online - Wissenschaft]

Warum die Warnungen vor dem Klimawandel weiter verpuffen wie Treibhausgase

Die Erderwärmung soll deutlich unter 2 Grad Celsius bleiben. Schweizer Durchschnittstemperaturen haben diese Grenze bereits überschritten, trotzdem steigt der Verbrauch fossiler Energien weiter. Dabei gäbe es eine einfache Antwort.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Warum die Warnungen vor dem Klimawandel weiter verpuffen wie Treibhausgase

Die Erderwärmung soll deutlich unter 2 Grad Celsius bleiben. Schweizer Durchschnittstemperaturen haben diese Grenze bereits überschritten, trotzdem steigt der Verbrauch fossiler Energien weiter. Dabei gäbe es eine einfache Antwort.
Weiterlesen [NZZ Wirtschaft]

Emissionen verringern: Neue Energie-Verbandschefin will schnellen Kohleausstieg

Der Energieverband BDEW hat eine neue Chefin - und die hat unmittelbar nach ihrer Wahl einen zügigen Ausstieg aus der Kohlenutzung gefordert. Anders seien Klimaschutzziele nicht zu erreichen.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Wirtschaftsbericht: OECD fordert Deutschland zu mehr Investitionen auf

Die Wirtschaft in Deutschland läuft gut. Dennoch muss der Staat nach Ansicht der OECD mehr Strukturreformen auf den Weg bringen. Auch im Klimaschutz müsse Deutschland mehr tun.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Jörg Kachelmann: Ist das der Klimawandel oder einfach Wetter?

Unser Meterologe erklärt die Lage und verrät, wie das Wochenende wird. Am Schluss sogar auf Schwiizerdütsch!
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

CO2-Einlagerung: So wollen Forscher die Erde kühlen

Die Menschheit kommt beim Klimaschutz kaum voran, Forscher halten die gezielte CO2-Entnahme aus der Atmosphäre für kaum noch vermeidbar. Doch wie realistisch sind ihre Vorschläge?
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Newsfeed
Inhalt abgleichen