Zum Inhalt

Reinkarnation

Reinkarnation, Wiedergeburt, Kreislauf der Seelen

Zitate über Reinkarnation, Wiedergeburt, Tod und sterben

Die Frage, was nach dem Tod auf uns zukommt, hat die Menschen naturgemäss schon immer beschäftigt. Die Diskussion über Reinkarnation und Wiedergeburt – und insbesondere ihre konkreten Konsequenzen für das tägliche Leben – geniesst in der heutigen Gesellschaft einen viel zu geringen Stellenwert. Mit den folgenden Zitaten von bekannten Persönlichkeiten zur Reinkarnation möchten wir zeigen, dass es sich lohnt, über Wiedergeburt und den Sinn des Lebens nachzudenken.

Spiritualität zeigt sich in der Natur

Spiritualität im Alltag

Spiritualität umfasst neben der Religiosität auch grundsätzliche Fragen nach der Bedeutung unseres
Lebens in einem grösseren Zusammenhang. Spätestens bei Geburten und bei Todesfällen wird
jeder von uns mit solchen Fragen konfrontiert.
Um unsere Lebensziele und Lebensaufgaben spüren und überprüfen zu können, ist ein Kontakt mit der geistigen Welt hilfreich. Dieser spirituelle Kontakt kann uns auch eine Führung und Begleitung im täglichen Leben sein.

Was bedeutet Reinkarnation bzw. Wiedergeburt?

Das „Wieder-auf-die-Erde-zurückkommen" der Seele wird in der Regel als Reinkarnation oder Wiedergeburt
bezeichnet. Als Inkarnation bezeichnet man hingegen ein einzelnes Leben
in diesem Kreislauf. Der Begriff „Reinkarnation" kann auch aus dem
lateinischen „wieder zu Fleisch werden" bzw. „Wiederverkörperung"
übersetzt werden. Andere Begriffe für Wiedergeburt sind auch
Seelenwanderung oder Transmigration.

Die Essenz eines Menschen ist nicht sein Körper, sondern die darin
wohnende, unsterbliche Seele. Beim Tod verlässt die Seele den
sterbenden Körper und kehrt zurück in andere

Reinkarnation und Wiedergeburt

Reinkarnation und Wiedergeburt – Kreislauf von Leben und Tod

Dreh- und Angelpunkt für die Reinkarnation ist unsere Seele: Vor langer
Zeit hat sich unsere Seele vom göttlichen Ursprungszustand entfernt um
Erfahrungen unter anderem in der Materie zu sammeln. Von allem Anfang
an war jedoch klar, dass die Seele letztendlich wieder in den
göttlichen Ursprung zurückkehren würde. In unserer Seele steckt deshalb
auch das starke Verlangen, wieder dorthin zurückzukehren, wo sie
ursprünglich hergekommen ist bzw. ihren göttlichen Usprungszustand
wieder zu erlangen.
Diese Rückkehr zum göttlichen Ursprungszustand ist jedoch nur möglich, wenn die Seele in ihren Eigenschaften wieder

Atomkraft zur Lösung des Klimawandels?

Der weltweite Energiebedarf wird von der internationalen Energieagentur
(IEA) laufend erfasst und auf dieser Basis für die nächsten 25 Jahre
vorausgesagt. In ihrem letzten Bericht vom Herbst 2006 prognostiziert
die IEA eine starke Zunahme des CO2 Ausstosses bis ins Jahre 2030 als
Folge eines steigenden Energiebedarfs der Weltbevölkerung. In einem
alternativen Szenario wurde untersucht, wieweit durch rigorose
Massnahmen der Politik dieser CO2-Ausstoss verringert werden könnte. Zu
diesem Massnahmen zählte die IEA auch die massive Förderung des Baus
von Atomkraftwerken.

Von allen erwähnten Massnahmen zur Reduktion von CO2 billigt die IEA
der Förderung von Atomkraftwerken allerdings nur die kleinste Wirkung
(10%) zu
. Da die IEA als Atomenergie-freundlich gilt, ist dies doch
sehr bemerkenswert.