Skip to Content

Neues zum Klimawandel (Klimaerwärmung)

Klimaschutz: "Besonders schwieriges Feld"

Nach der ersten Runde der Sondierungsgespräche der "Jamaika"-Parteien zeichnet sich schon ab, dass der Klimaschutz einer der zentralen Streitpunkte wird
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

Sofort-Schutz nur mit Kohleausstieg

Zum Start der ersten "Jamaika"-Sondierung legen mehr als 60 Umwelt- und Entwicklungsorganisationen sowie Landeskirchen ein Klimaschutz-Sofortprogramm vor. Damit soll Deutschland noch sein Ziel erreichen, bis 2020 den CO2-Ausstoß um 40 Prozent zu verringern. Derweil zeichnen sich gerade beim Klimaschutz große Differenzen bei den potenziellen Koalitionären ab. Von Jörg Staude
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

Wasserturbinen müssen für den Klimawandel robuster werden

Über die Hälfte des Stroms in der Schweiz stammt aus Wasserkraft. Durch Folgen des Klimawandels könnte sich die Lebensdauer der Turbinen jedoch verkürzen, warnen Forschende der EPFL. Grund sind mehr Sedimente in Gewässern.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Wasserturbinen müssen für den Klimawandel robuster werden

Über die Hälfte des Stroms in der Schweiz stammt aus Wasserkraft. Durch Folgen des Klimawandels könnte sich die Lebensdauer der Turbinen jedoch verkürzen, warnen Forschende der EPFL. Grund sind mehr Sedimente in Gewässern.
Weiterlesen [NZZ Wissenschaft]

Mangelernährung: Wie herrlich im Klimawandel die Pflanzen gedeihen - aber nicht deren Nährstoffe

Mehr Kohlendioxid in der Luft lässt Weizen, Reis und Kartoffeln prächtig wachsen. Trotzdem warnen Klima-Experten vor Ernährungskrisen. Wie ist das möglich?
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Galgenhumor im Umweltressort

Eine neue Mitteilung des Bundesumweltministeriums persifliert sich selbst: Bei der Weltklimakonferenz in Bonn will man "Klimaschutz-Lösungen made in NRW" zeigen. Soll das ein Witz sein?Ein Kommentar von Susanne Schwarz
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

Jamaika-Sondierungen: Tut endlich was fürs Klima!

Die Energiewende verpfuscht, die CO2-Bilanz miserabel - die kommende Bundesregierung muss beim Klimaschutz schnell handeln, bevor es zu spät ist. Ein Appell an die künftige Regierung.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Jamaika-Sondierungen: Tut endlich was fürs Klima!

Die Energiewende verpfuscht, die CO2-Bilanz miserabel - die kommende Bundesregierung muss beim Klimaschutz schnell handeln, bevor es zu spät ist. Ein Appell an die künftige Regierung.
Weiterlesen [Spiegel Online - Wissenschaft]

USA sehen Klimawandel als Bedrohung an

Der US-Landwirtschaftsminister hat eine G7-Erklärung unterzeichnet, nach der der Klimawandel die Welternährung bedroht
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

München entscheidet über Kohle

Eine Klimaschutz-Aktion an der "Bavaria" macht auf das Bürgerbegehren in drei Wochen für ein vorzeitiges Aus des Münchner Kohlekraftwerks aufmerksam
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

SPD-Aufräumarbeiten, technologieoffener Klimaschutz und die Grünen im Schonwaschgang

Kalenderwoche 41: Bevor Umweltministerin Hendricks Kanzlerin Merkel wegen der verpassten Klimaziele kritisiert, muss sie erstmal bei der eigenen Partei kehren, meint Gero Lücking, Geschäftsführer für Energiewirtschaft beim Ökostrom-Anbieter Lichtblick und Mitherausgeber von klimaretter.info. Die SPD hat jetzt vier Jahre Zeit, um herauszufinden, wo sie beim Klimaschutz steht.
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

Klimaschutz geht in zweite Phase

Bislang bedeutete Klimaschutz weltweit vor allem eines: den CO2-Ausstoß so lange herunterdrücken, bis alle Energie aus erneuerbaren Quellen kommt und nicht mehr aus fossilen. Weil das nicht mehr reicht, um die Erderwärmung auf zwei Grad zu begrenzen, beginnt nun auf Island Phase zwei: Die Tilgung von CO2-Emissionen aus der Atmosphäre.Von Benjamin von Brackel
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

Klimawandel: Warmer Ozean macht "Nemo" zu schaffen

Clownfische leben in Symbiose mit Seeanemonen. Durch den Klimawandel wird das allerdings immer mehr zum Problem für die Fische. Die Anemonen bleichen aus - und taugen nur noch eingeschränkt als Lebensraum.
Weiterlesen [Spiegel Online - Wissenschaft]

«Nemo»-Fische leiden unter Klimawandel

Die Erwärmung der Meere macht auch Clownfischen zu schaffen. Nach einer neuen Studie geraten die aus dem Film «Findet Nemo» bekannten Fische in Stress und pflanzen sich weniger fort, wenn Seeanemonen ausbleichen, mit denen sie zusammenleben.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

«Nemo»-Fische leiden unter Klimawandel

Die Erwärmung der Meere macht auch Clownfischen zu schaffen. Nach einer neuen Studie geraten die aus dem Film «Findet Nemo» bekannten Fische in Stress und pflanzen sich weniger fort, wenn Seeanemonen ausbleichen, mit denen sie zusammenleben.
Weiterlesen [NZZ Wissenschaft]

Klimaschutzziele in Gefahr: Deutschland produziert zu viel Kohlendioxid

Berechnungen des Umweltministeriums machen erneut deutlich: Deutschland wird seine Klimaschutzziele für 2020 verfehlen. Selbst im günstigsten Fall liegt die CO2-Einsparung klar unter dem eigentlichen Plan.
Weiterlesen [Spiegel Online - Wissenschaft]

Gesetz gegen Klimawandel: Frankreich beschließt Förderstopp für Öl und Gas

Das französische Parlament hat mit großer Mehrheit das Ende der Förderung fossiler Rohstoffe auf französischem Hoheitsgebiet beschlossen. Frankreichs Anteil am Öl- und Gasmarkt ist allerdings gering.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Al Gore im Interview: «Wir haben nun Lösungen für den Klimawandel»

Klimaschützer Al Gore über Fortschritte im Kampf gegen den Klimawandel, Präsident Trump als Bedrohung des Pariser Abkommens und die Revolution der nachhaltigen Energie.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Al Gore im Interview: «Wir haben nun Lösungen für den Klimawandel»

Klimaschützer Al Gore über Fortschritte im Kampf gegen den Klimawandel, Präsident Trump als Bedrohung des Pariser Abkommens und die Revolution der nachhaltigen Energie.
Weiterlesen [NZZ International]

Eine unbequeme Fortsetzung - Al Gore warnt erneut vor dem Klimawandel

In seinem zweiten Film warnt Al Gore, Umweltschützer und Ex-Vizepräsident der USA, erneut vor den Gefahren  des Klimawandels. Am Zürich Filmfestival präsentiert er «An Inconvenient Sequel – Truth to Power» – eine «unbequeme» Fortsetzung seines ersten Films.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Al Gore doppelt nach und nimmt es mit den Fakten nicht sehr genau

Der neue Film des Klimaschützers krankt am Narzissmus seines Autors. Nicht um das Klima, sondern um den eigenen Nachruhm scheint sich Al Gore hauptsächlich zu sorgen.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Experten fordern CO₂-Preis

Die deutschen Klimaschutzinstrumente versagen seit Jahren. Andere Länder wie Großbritannien machen es besser und haben CO2-Preise eingeführt. Eine neue deutsche Bundesregierung sollte nachziehen, sagen Klimaökonomen und Energieexperten.Aus Frankfurt am Main Joachim Wille
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

Das ungezügelte Öko-Kapital

Die Finanzwirtschaft will sich selbst vor der Klimakatastrophe retten – und nachhaltiger werden. Ein neues Bündnis aus Deutscher Börse und dem Rat für Nachhaltige Entwicklung schlägt dem deutschen Staat vor, mit seinen Geldern vorbildlich umzugehen, um Unternehmen zum Nachahmen zu animieren. Nur: Vorschreiben soll er ihnen immer noch nichts.Aus Berlin Susanne Schwarz
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

Studie prognostiziert Hitzerekorde in australischen Grossstädten

Laut Ansicht von Forschern müssen sich Sydney und Melbourne künftig regelmässig auf Temperaturspitzen um die 50 Grad Celsius einstellen – selbst wenn die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens eingehalten werden.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

"Jamaika – warum nicht?"

Wenn sie an den Paris-Zielen festhält und verbindliche Wegmarken setzt, kann auch eine "Jamaika"-Koalition konsequenten Klimaschutz betreiben, ist sich Energiesystem-Professor Volker Quaschning sicher. Ebenso wenig zweifelt er an der Realisierbarkeit einer beschleunigten Energiewende. Interview: Joachim Wille
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

Hochrechnung: Klimawandel kostet USA 360 Milliarden Dollar jährlich

Der Klimawandel hat einen Preis - berechnet hat ihn die Umweltorganisation Universal Ecological Fund: Demnach wird er allein die USA Hunderte Milliarden Dollar jährlich kosten.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Hat der Klimawandel unsere Angst vor Naturkatastrophen verändert?

Wenn alle Augen auf das Verhindern des Klimawandels gerichtet sind, bewerten wir dann noch die Katastrophen richtig, die nicht vom Menschen gemacht sind?
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Trinkstationen gegen den Klimawandel

Das Berliner Projekt Kiezklima hat Bürger befragt, wie sie mit extremer Hitze in der Stadt umgehen. Herausgekommen sind überraschend gute Ideen für die Anpassung von Städten an den Klimawandel – und ein neuer Zusammenhalt in der Nachbarschaft. Teil 9 unserer Serie: Deutschland passt sich an.Aus Berlin Joachim Wille
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

Ein schwarzer Tag

Nicht nur die AfD, auch die FDP will beim Klimaschutz den Rückwärtsgang einlegen. Das dürfte dem Wirtschaftsflügel der CDU Auftrieb verleihen. Für die kommende Legislaturperiode und für kommende Generationen verspricht das Wahlergebnis nichts Gutes.Ein Standpunkt von Ernst Ulrich von Weizsäcker
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

Klimaschutz entscheidet über Koalition

Ob eine Jamaika-Koalition eine Chance bekommt, hängt vor allem von der künftigen Klimaschutz-Politik ab. Dabei geht es nicht nur um die Politik in Deutschland. Führt eine grüne Regierungsbeteiligung zum Einstieg in den Kohleausstieg oder zum Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor, hat das weltweite Wirkung.Ein Standpunkt von Hermann Ott, Nachhaltigkeitsexperte
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

Last Exit Jamaika

Eine Klimaschutz-Koalition, die den Namen verdient hätte, ist nach der Bundestagswahl nicht in Sicht. Aber eine Jamaika-Koalition wäre besser für die Klima- und Umweltpolitik als eine Neuauflage der "Groko". Ein Kommentar von Joachim Wille
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

Gescheiterte Bundesregierung, überfälliger Klimaschutz und ein Weckruf

Kalenderwoche 38: Sofortprogramme sind das Mindeste, was die zukünftige Bundesregierung für den Klimaschutz und die Energiewende tun sollte, findet Jens Mühlhaus, Vorstand der Green City Energy AG und Mitherausgeber von klimaretter.info. Je nachdem, wie die Wahl ausgeht, muss der Druck auf die Politik erhöht werden, damit der Umstieg auf 100 Prozent erneuerbare Energien zügig gelingt.
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

"Das Datum ist nicht das Entscheidende"

Nach der Wahl muss es ein Klimaschutzgesetz und ein Szenario für den Kohleausstieg geben, fordert der SPD-Bundestagsabgeordnete Frank Schwabe. Ein festes Ausstiegsdatum hält er allerdings nicht für nötig.Interview: Friederike Meier
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

Deutschlands Anti-Klima-Lobby

Sie verdienen ihr Geld direkt oder indirekt mit Kohlestrom, Gasheizungen, SUVs und Mastanlagen: In Wirtschaft und Politik gibt es mächtige Klimaschutz-Bremser. Zwölf der Strippenzieher im Porträt.Eine Kooperation von klimaretter.info und dem Recherchebüro Correctiv
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

Es gibt kein Zurücklehnen

Eine neue Klimastudie zeigt, dass uns mehr Zeit bleibt, um die Treibhausgase zu reduzieren. Ist das ein Freipass, die Anstrengungen beim Klimaschutz hinauszuzögern?
Weiterlesen [Tagi - Titelseite]

Es gibt kein Zurücklehnen

Eine neue Klimastudie zeigt, dass uns mehr Zeit bleibt, um die Treibhausgase zu reduzieren. Ist das ein Freipass, die Anstrengungen beim Klimaschutz hinauszuzögern?
Weiterlesen [Tagi - Wissen]

Grüne im Umfragetief: Die Fehler von Deutschlands hochoberster Klimaschutzpartei

Das Klima schlägt Kapriolen, die Autoindustrie kriselt: Trotzdem torkeln die Grünen, Deutschlands hochoberste Klimaschutzpartei, bei der Bundestagswahl auf den wohl letzten Platz im Parlament zu. Warum?
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

"Hauptsache, die Richtung stimmt"

Ob das Klimaziel ein Jahr früher oder später erreicht wird, ist für das Weltklima vollkommen irrelevant, meint der CDU-Politiker Joachim Pfeiffer. Das wirksamste Instrument für den Klimaschutz sei der europäische Emissionshandel – nationale Gesetze wie das EEG seien eher hinderlich.Interview: Benjamin von Brackel
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

Grüner Schwenk zu sozialer Energiewende

In einem "Sofortprogramm für Klimaschutz und saubere Energie" widmen sich die Grünen in bisher nicht gekannten Maße sozialen Fragen der Energiewende
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

Kalifornien auf Kurs, die USA nicht

Ob die USA im Pariser Klimaabkommen bleiben oder nicht, ist vielen Bundesstaaten, Städten und Firmen ziemlich egal. Sie setzen voll auf Klimaschutz und können nun schon die Hälfte des US-Klimaziels ohne Washington erreichen.Aus Chiang Mai Christian Mihatsch
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

Neuigkeiten von anderen Websites zum Thema Klimawandel. Diese Informationen werden automatisch zusammengestellt.

Newsfeed